Skip to main content
Rote Kinder-Smartwatch

Wasserdichte Uhren Vergleich und Kaufberatung

Kinder tragen die erste eigene Uhr stolz zur Schau. Den Zeitmesser abzunehmen, ist dabei keine Option. Eltern sind gefordert, eine robuste Armbanduhr zu kaufen, welche nicht nur jede Bewegung des Kindes mitmacht, sondern auch beim Kontakt mit Wasser nicht schwächelt. Wasserdichte Uhren weisen durchaus Unterschiede auf. Wir verraten Ihnen, was eine wasserdichte Kinderuhr kennzeichnet und wie viel Feuchtigkeit eine Kinderuhr mit 10 bar wirklich abbekommen darf.

Wasserdichte Uhren Empfehlungen

Die Top 3 wasserdichte Uhren
Bestseller Nr. 1
Edillas Kinderuhr Analog für Jungen Mädchen,wasserdichte Armbanduhr Jungen Mädchen Kinder Kleinkind zum Leicht zu lesen Lernen Zeitschule mit Weichem Riemen Lernen Uhren
  • NEU ANKUNFT✅Kindergeschenk Lernen Sie Zeit Uhr: süße Kinder zuschauen für 5-12 Jahre, leicht zu lesen Zeit für Kinder Kleinkinder, perfekte Schulgeschenkauswahl für Kinder, Freund Kinder, Sohn, Tochter, Enkel, Neffe, Nichte.
Bestseller Nr. 2
GUUMUXIN Kinderuhr Jungen Mädchen,Armbanduhr Jungen Analog,Armbanduhr Kinder,Analog Quartz Uhr mit Armbanduhr Kautschuk Wasserdicht Outdoor Sports Uhren
  • ⌚【Kinderuhr Analog】⌚: Hergestellt aus hochwertigem Quarzwerk aus Japan importiert, zeigt es präzise und genaue Zeit und dauert länger als gewöhnliche Uhren. Sehr schöne und einfache Kinderuhr für Jungen und Mädchen.
Bestseller Nr. 3
TENOCK Analoge Kinderuhren für Jungen Mädchen Kinderuhren Zeit Lernen 5ATM wasserdicht Kinderuhr leicht zu lesen für Alter 4-12 Kinder große Geburtstagsgeschenke (Blau)
  • ⌚【Analoguhren für Kinder zum Lesenlernen】🔢Diese analoge Uhr nimmt einen hochauflösenden Acrylspiegel an, der die Zahlen und grünen Zeiger des Zifferblatts deutlich sehen kann, was die Effizienz des Zeitlernens verbessert.

Warum ist eine wasserdichte Uhr für Kinder wichtig?

Die erste Kinderuhr ist ein Prestige-Symbol für die Knirpse. Freiwillig werden die Kleinen den Zeitmesser vermutlich nicht ablegen. Wird die Uhr beim Baden oder Duschen am Handgelenk vergessen, wird dies nur eine wirklich wasserdichte Uhr verzeihen. Der Kontakt mit Wasser wird sich nicht vermeiden lassen. Im kleinen Rahmen geschieht dies bereits, wenn die Kinder am Waschbecken durch unkoordinierte Handbewegungen die Uhr zu nahe an den Wasserstrahl bringen.

Ist die Flik Flak wasserdicht, gehen Sie auf Nummer sicher. Haben Sie dagegen lediglich eine spritzwassergeschützte Kinderuhr erstanden, werden böse Überraschungen nicht ausbleiben.

Wann ist eine Armbanduhr wasserdicht?

Die technischen Angaben der Uhrenhersteller werfen nicht selten Fragen auf. Wasserdichte Armbanduhren sind niemals zu 100 Prozent dicht. Die Angaben stiften Verwirrung. So spricht eine 30 Meter Wasserdichte nicht automatisch dafür, dass die Sportuhr wasserdicht bleibt, wenn Sie damit 30 Meter tief tauchen.

Wasserdichte Uhren für Kinder sind durch ihre Bauweise und entsprechende Prüfverfahren mehr oder weniger zuverlässig vor dem Eindringen von Wasser geschützt. Im alltäglichen Gebrauch kann es jedoch schnell passieren, dass Feuchtigkeit in das Uhrengehäuse gelangt.

Wird die wasserdichte Uhr für Kinder im Schwimmbecken verloren, kommt vermutlich nach einigen Minuten jede Hilfe zu spät.

Tipp: Spritzwassergeschützte Uhren dürfen nicht längere Zeit mit Wasser in Kontakt gebracht werden und funktionieren bereits nach einigen Sekunden in einer Pfütze nicht mehr.

Der Begriff „wasserdicht“ wird in DIN 8310 definiert. Demnach gelten Uhren als wasserdicht, wenn sie im fabrikneuen Zustand 30 Minuten in einer 1-Meter-Wassersäule und anschließend in einer 20-Meter-Wassersäule für 90 Sekunden ausharren. Dies entspricht einer maximalen Druckeinwirkung von drei bar.

Wie entstehen wasserdichte Uhren?

Wasserdichte Uhren werden an verschiedenen Stellen abgedichtet. Die Hersteller kennen bestimmte „Gefahrenzonen“, welche die Feuchtigkeit schnell eindringen lassen:

  • Boden des Gehäuses
  • Rand des Uhrglases
  • Krone der Uhr
Damit eine Kinder-Armbanduhr als wasserdicht angesehen werden kann, kommen an genannten Stellen Dichtungsringe zum Einsatz. Die Ringe an Gehäuseboden und Uhrglas können aus Kunststoff, Kork oder Kautschuk bestehen.

Die Abdichtung der Krone stellt die Hersteller vor Herausforderungen. Meist sind die Kronen bei wasserdichten Uhren verschraubt und im Inneren mit Feder, Gewinde und Dichtungen ausgestattet.

Wassergeschützt ist nicht gleich wasserdicht

Lassen Sie sich beim Kauf nicht durch die Begrifflichkeiten verwirren. Eine wasserfeste Kinderuhr ist nicht automatisch wasserdicht. Schauen Sie auch auf den Wasseruhr-Preis. Eine wirklich wasserdichte Sportuhr ist in der Regel kein Schnäppchen.

Beachten Sie die Angaben auf dem Gehäuseboden. Dort sollte die Wasserdichte in bar angegeben sein. Wie Sie mit den Angaben umgehen und wann eine Armbanduhr für Kinder wirklich wasserdicht ist, haben wir Ihnen in folgender Übersicht näher definiert.

  • Kinderuhr 3 bar = keine Kennzeichnung auf dem Zifferblatt, spritzwassergeschützt, kein Schutz beim Duschen, Baden oder Tauchen
  • Kinderuhr 5 bar = Kennzeichnung auf dem Zifferblatt: 50 m, spritzwassergeschützt, Schutz beim Duschen und Baden, kein Schutz beim Schwimmen oder Tauchen
  • Kinderuhr 10 bar = Kennzeichnung auf dem Zifferblatt: 100 m, spritzwassergeschützt, Schutz beim Duschen, Baden, Schwimmen und Schnorcheln, kein Schutz beim Tauchen
  • Kinderuhr 20 bar = Kennzeichnung auf dem Zifferblatt: 200 m, uneingeschränkter Schutz

Wichtige Testkriterien für wasserdichte Uhren als Tauchuhr

Ist die Kinderuhr wasserdicht bis 10 bar, wird sie sich folglich nicht als Tauchuhr nutzen lassen. Erst mit 20 bar ist die Jungenuhr wasserdicht für diesen Zweck.
Soll die Sportuhr zum Tauchen Verwendung finden, gelten folgende Kriterien als relevant:

  • gute Erkennbarkeit der Uhrzeit
  • beständig gegen Salzwasser
  • Dichtheit auch bei Luftüberdruck gewährleistet
  • robuste und stoßsichere Bauweise
  • unempfindlich gegenüber Temperaturschwankungen
Tipp: Taucheruhren sind speziell gekennzeichnet und klären über die Anzahl der möglichen Tauchmeter auf.

Die besten wasserdichten Uhren für Kinder finden

Sie wissen nun, wann eine Uhr wasserdicht ist und auf welche Angaben Sie achten müssen. Damit kennen Sie zwar die technischen Basics, haben aber noch nicht die passende Kinderuhr für die Ansprüche und Belange Ihres Sprösslings gefunden. Es gilt, weitere Kriterien für die Kaufentscheidung ins Auge zu fassen.

Einfach und multifunktional

Ist die wasserdichte Kinderuhr für den täglichen Gebrauch bestimmt, kann ein einfaches wie praktisches Design überzeugen. Während Sie bei einer wasserdichten Damenuhr vermutlich nicht auf einige Stilelemente verzichten möchten, steht bei der Kinderuhr die Funktionalität im Vordergrund.

Wichtig ist, neben der Wasserdichte, eine gute Lesbarkeit des Zeitmessers. Kleinere Kinder sind durch zahlreiche Zusatzfunktionen schnell verwirrt und abgelenkt. Erst wenn das Kind die Uhr sicher beherrscht, kann die Kinderuhr auch digital und wasserdicht gewählt werden. Optionen wie Licht, Kalender, Alarm oder Stoppuhr können wasserdichte Uhren für ältere Schulkinder aufwerten.

Sicherheit im Fokus

Eine wasserdichte Kinderuhr sollte sich nicht nur im Kontakt mit Feuchtigkeit bewähren. Besonders bei der Wahl der ersten Kinderuhr steht die Sicherheit im Fokus. Für die Kleinen ist es noch ungewohnt, eine Uhr am Handgelenk zu tragen.

Scharfe Kanten und aufwendige Verzierungen können hinderlich sein und zu Verletzungen führen. Achten Sie auf abgerundete Kanten des Uhrengehäuses. Auch das Uhrenband ist für ein sicheres und angenehmes Tragegefühl entscheidend. Uhrenbänder sollten weder zu straff, noch zu locker sitzen.

Tipp: Ein Lederband ist für eine Kinderuhr eher ungeeignet. Zum Spielen und Toben eignen sich Uhren mit einem Stoff- oder Silikonband weit besser.

Wasserdicht ist kein zeitloser Begriff

Sie haben die richtige Wahl getroffen: Die Flik Flak Uhr ist wasserdicht. Doch die Wasserdichte von Uhren kann nicht als bleibende Eigenschaft angesehen werden. Die Kinderuhr war zum Zeitpunkt ihrer Prüfung wasserdicht, wie lange dieser Zustand anhält, kann nicht pauschalisiert werden.

Sie können selbst am besten einschätzen, welchen Beanspruchungen eine wasserdichte Uhr für den Nachwuchs gewachsen sein muss.
Folgende Kriterien können die Wasserdichte von Uhren negativ beeinflussen:

  • hohe Temperaturschwankungen
  • Stöße auf die Krone
  • Schweiß und dauerhafte Feuchtigkeit
  • Kontakt mit Sonnencreme
Möchten Sie auf Nummer sicher gehen, lassen Sie die Kinderuhr jährlich auf ihre Wasserdichte überprüfen. Der Uhrmacher wird die Dichtungen bei Bedarf austauschen.

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 23.06.2024 | Affiliate Links - Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten