Skip to main content
Kind mit Kinder-Smartwatch

Smartwatch für Kinder

Jedes Kind ist stolz, eine eigene Armbanduhr zu besitzen. Wenn es diese sicher beherrscht, können Eltern einen Schritt weitergehen und über eine Smartwatch Kinderuhr nachdenken. Die Funktionen gehen weit über eine herkömmliche Kinderuhr hinaus. Davon profitieren nicht nur die Kids.

Die Smartwatch für Kinder kann auf den Besitz eines Mobiltelefons vorbereiten und eignet sich besonders für Kinder im Grundschulalter. Sie als Eltern haben damit die Möglichkeit, dem Nachwuchs smarte Grenzen aufzuzeigen. Die meisten Modelle sind im Vergleich zum Handy preisgünstig. Hinzu kommt der hohe Spaßfaktor dieser Kinder Watch.

Smartwatch für Kinder Test 2020

Die Top 3 Smartwatch für Kinder
123
bhdlovely Kinder Smartwatch VTech Kidizoom Smart Watch DX2 Willful Smartwatch
Modell bhdlovely Kinder SmartwatchVTech Kidizoom Smart Watch DX2Willful Smartwatch
VerkäuferbhdlovelyVtechWillful
GehäuseformEckig, abgerundetEckigEckig, abgerundet
VerschlussDornschließeDornschließeDornschließe
Armbandlängek.A.k.A.k.A.
Verschiedene Farben
Spritzwassergeschützt
Wasserdicht
Weckfunktion
Datumsanzeige
Material ArmbandSilikonSilikonSilikon
Material GehäuseKunststoffKunststoffKunststoff
Material GlasKunststoffKunststoffKunststoff
Gewicht90 Gramm100 Grammk.A.
BesonderheitenMit SOS-TasteZwei Kameras, über dem Display und am vorderen UhrenrandEher ein klassisches Smartwatchdesign für ältere Kinder
Akkulaufzeitk.A.k.A.bis 7 Tage
Farbdisplay
Touchdisplay
Kamera
Telefonie
Messaging
Fitnesstracker
Spiele
GPS
Preis

42,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

40,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

31,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon DetailsZu Amazon DetailsZu Amazon

Ist eine Smartwatch für Kinder empfehlenswert?

Viele Erwachsene können sich einen Alltag ohne Fitness-Tracker und Smartphone nicht mehr vorstellen. Die Kinder wachsen wie selbstverständlich mit den technischen Innovationen unserer Zeit auf und sind frühzeitig für deren Nutzung sensibilisiert.

Bereits im Kindergartenalter ermöglicht die Kinder Smart Watch ein hohes Maß an Funktionalität und Sicherheit. Die Kleinen können schnell die Eltern anrufen und bei möglicher Gefahr den SOS-Knopf betätigen. Sie als Eltern können jederzeit nachvollziehen, wo sich das Kind gerade aufhält.

Im Vergleich zum Handy sparen Sie bei der Anschaffung und die Uhr sitzt fest am Handgelenk und kann nicht so leicht abhandenkommen. Die intelligente Kinderuhr ist für die Altersgruppe sechs bis zwölf Jahre entwickelt worden. Beim Kauf ist darauf zu achten, dass sich nicht jede Smartwatch für jedes Alter eignet.

Es ist entscheidend, wie alt das Kind ist und ob es sich bereits etwas mit der Bedienung von technischen Geräten auskennt. Für kleinere Kinder mit eher grober Motorik sind kompakte und robuste Uhren am besten geeignet. Gleichzeitig ist drauf zu achten, dass die Smartwatch nicht zu viel an Gewicht mitbringt und das Tragen dadurch als unangenehm empfunden wird.

Bei der Optik sollten die Kinder ein Mitspracherecht erhalten. Die smarten Kinderuhren sind in Rot, Blau, Grün, Gelb und anderen auffälligen Farben erhältlich. Auch für ältere Kinder ist eine Smartwatch durchaus attraktiv. Erweiterte Funktionen ermöglichen beispielsweise das Verschicken von Textnachrichten und die Installation von Apps für Spiele und Musik.

Vorteile einer Smartwatch für Kinder

  • sitzt sicher am Handgelenk
  • Nachrichten und Anrufe werden nicht verpasst
  • kann nicht so leicht vergessen werden
  • kompakte Größe
  • geringes Gewicht
  • vielfältige Funktionen
  • Eltern können Aktivitäten des Kindes kontrollieren
  • keine Internetnutzung möglich

Nachteile einer Smartwatch für Kinder

  • nur für Kinder bis zwölf Jahren konzipiert
  • technisches Verständnis für die Bedienung notwendig
  • teurer als einfache Armbanduhren
  • ältere Kinder fühlen sich gegängelt und in ihrer Freiheit eingeschränkt

Smartwatch für Kinder Definition und Hintergrund

Eine Smartwatch gleicht optisch einer digitalen Armbanduhr, besitzt jedoch einen erweiterten Funktionsumfang. Neben der Zeitanzeige steht der Faktor Sicherheit im Vordergrund. Im Gegensatz zu vergleichbaren Geräten für Erwachsene ist die Watch Uhr für Kinder nicht auf Features zur Kontrolle des Fitnesslevels ausgerichtet und besitzt auch keinen Internetzugang.

Die kindgerechten Smartwatches ermöglichen Ihnen als Eltern die Kontrolle des Kindes, welchem durch das Tragen der Uhren im Gegenzug mehr Freiheit zugestanden werden kann. Eine Smartwatch für Kinder ist robust und besitzt ein stabiles Gehäuse aus Kunststoff oder Silikon. Der Funktionsumfang unterscheidet sich zwischen den einzelnen Modellen.

Kinder Smartwatch – diese Arten gibt es

Vor dem Kauf ist eine grobe Auswahl zu treffen. Zunächst gilt es, sich einen Überblick über die verschiedenen Arten von intelligenten Kinderuhren zu verschaffen. Welche Smartwatch für Ihr Kind geeignet ist, hängt mit dem gewünschten Funktionsumfang und mit dem Betriebssystem des eigenen Smartphones, mit dem die Kinderuhr verbunden werden soll, zusammen.

Smartwatch Android

Diese Smartwatches nutzen das Betriebssystem Android Wear. Im Jahre 2014 wurde damit begonnen, dieses System für Kinder Smartwatches zu nutzen. Seit 2018 ist die Bezeichnung „Wear OS by Google“ geläufig. Bei Smartwatches für Erwachsene lassen sich zahlreiche Google-Dienste wie Google Maps oder der Google Assistent nutzen.

Wenn Sie ein Android Mobiltelefon verwenden, sollten Sie auf eine Android Kinder Smartwatch zurückgreifen, damit diese mit dem Handy kompatibel ist und Sie die smarten Funktionen in vollem Umfang nutzen können.

Smartwatch iOS

Die iOS Smartwatch ist mit dem von Apple verwendeten Betriebssystem kompatibel. Wenn Sie ein iPhone besitzen, ist die iOS Kinder Smartwatch die richtige Wahl. Einige Modelle unterstützen auch Android und können damit von beinahe allen Besitzern von Smartphones genutzt werden.

Smartwatch mit SIM

Soll es dem Kind möglich sein, mit seiner neuen Smartwatch zu telefonieren und Sprachnachrichten zu empfangen, wird eine Smartwatch mit SIM gebraucht. Auch Uhren mit GPS benötigen SIM, da sie auf das Mobilfunknetz zugreifen.

Eine Kinder Smartwatch mit SIM enthält ein bestimmtes Datenvolumen inklusive Freiminuten, so dass Sie die Kontrolle über das Telefonverhalten des Nachwuchses behalten.

Smartwatch mit GPS

Bei Erwachsenen ist die Nachfrage nach Smartwatches mit GPS groß, denn diese möchten auf ihrer Fitnessuhr die zurückgelegte Strecke und die dabei erreichte Geschwindigkeit ablesen können.

Bei Kinderuhren ist diese Funktion notwendig, um den Standort des Kindes abfragen zu können. Mittels GPS-Tracking ist es möglich, in Echtzeit in Erfahrung zu bringen, wo sich der Nachwuchs gerade aufhält. Notwendig sind hierfür lediglich das Herunterladen einer entsprechenden App und die Verbindung zwischen Kinderuhr und elterlichem Smartphone.

Smartwatch mit Kamera

Natürlich sollen auch die Kleinen ihren Spaß an der intelligenten Kinderuhr haben. Den Spaßfaktor kann das Vorhandensein einer Kamera erhöhen. Kinder betrachten es als nette Spielerei, mit ihrer neuen Uhr auch Fotos schießen zu können.

Technisch steckt die Entwicklung der Smartwatches mit Kamera noch in den Kinderschuhen. Gestochen scharfe Fotos sind also nicht zu erwarten. Dies wird die Kids aber wenig stören, wenn sie stolz mit Ihrer Smartwatch herumspielen.

Smartwatch für Kinder kaufen – darauf müssen Sie achten

Steht die Kaufentscheidung fest, gilt es, ein passendes Modell für das Kind zu finden. Dabei spielen das Alter und der Entwicklungsstand des Nachwuchses eine Rolle. Anhand folgender Kaufkriterien können Sie ein geeignetes Gerät auswählen und relevante Faktoren besser abwägen.

Auf folgende Faktoren ist zu achten:

  • Funktionsumfang
  • Sicherheitsaspekt
  • Kompatibilität
  • Akkulaufzeit
  • Zubehör

Der Funktionsumfang

Die wichtigsten Funktionen einer Smartwatch für Kinder dienen der Überwachung und Ortung des Nachwuchses. Wenn Sie den Funktionsumfang der Smartwatch Uhr wirklich ausschöpfen wollen, ist auf das Vorhandensein von GPS, GeoFencing und SOS-Knopf zu achten.

Der GPS-Empfänger ermöglicht nach der Verbindung mit Ihrem Handy, dass Sie Kenntnis vom Aufenthaltsort des Kindes erhalten. Mittels GeoFencing kann ein bestimmter Sicherheitsbereich festgelegt werden. Verlässt das Kind diese Zone, beispielsweise auf dem Weg zur Schule, ertönt ein Alarm. Der SOS-Knopf ist für das Kind wichtig. Wenn es diesen bedient, kann ihm in Notfallsituationen schnell geholfen werden.

Wichtige Basisfunktionen im Überblick:

  • GPS
  • GeoFencing
  • SOS-Knopf
  • Telefon

Mögliche erweiterte Funktionen:

  • Empfangen und Versenden von Textnachrichten
  • Kalender
  • Kamera
  • Spiele
  • Schrittzähler
  • beleuchtetes Display

Der Sicherheitsaspekt

Eine Smartwatch für Kinder ist mehr als ein nettes Gadget. Möchten Sie von den Sicherheitsaspekten Gebrauch machen, stellt sich zunächst die Frage, wie viel Kontrolle notwendig bzw. angemessen ist.

Für Kinder im Grundschulalter ist das komplette Paket an GPS, GeoFencing und SOS-Knopf sinnvoll. Damit geben Sie Ihrem Kind den nötigen Freiraum, bleiben aber gleichzeitig darüber informiert, wenn sich das Kind aus einem festgelegten Umkreis entfernt oder wenn sich die Geschwindigkeit seiner Fortbewegung stark erhöht und das Kind etwa ungewollt in einem Auto mitgenommen wird.

Der Sicherheitsaspekt kann erweitert werden, indem auf einer Whitelist festgelegt werden kann, welche Telefonnummern Zugriff auf die Smartwatch erhalten.

Die Kompatibilität

Damit die Funktionen der Smartwatch genutzt werden können und der Sicherheits-Aspekt erfüllt ist, muss die Kinderuhr mit dem Mobiltelefon der Eltern verbunden werden. Daher ist beim Kauf unbedingt darauf zu achten, dass die Kinderuhr Smartwatch mit dem Handy kompatibel ist. Beachten Sie auch die Hinweise der Hersteller, da einige Modelle Android und iOS unterstützen.

Die Akkulaufzeit

Damit die Kinderuhr ihren Zweck erfüllt, sollte die Akkulaufzeit nicht zu knapp bemessen sein. Wird es einmal versäumt, die Uhr aufzuladen, kann das Kind Sie nicht erreichen und auch die Betätigung des SOS-Knopfes führt nicht wie gewünscht zum Absetzen eines Anrufes an die für die SOS-Gruppe ausgewählten Personen. Die meisten Akkus halten mehrere Tage und in Standby-Funktion bis zu einer Woche.

Das Zubehör

Für den reibungslosen Einsatz ist einiges an Zubehör notwendig. So ist nicht in allen Smartwatchs für Kinder eine SIM-Karte integriert. Ist keine SIM-Karte eingelegt, kann das Kind nicht telefonieren und von den Eltern auch keine Nachrichten empfangen. Muss die SIM-Karte nachgekauft werden, achten Sie auf die Angaben, mit welchen Mobilfunkanbietern die Smartwatch kompatibel ist.

Ebenso ist das Ladegerät nicht bei allen Uhren im Lieferumfang enthalten oder der Akku kann über USB aufgeladen werden. Unterschiede sind auch bei den zur Steuerung der Kinderuhr erforderlichen Apps zu machen. Nicht alle Anwendungen können in deutscher Sprache heruntergeladen werden. Besonders bei kleineren Kindern wird die Bedienung dadurch deutlich erschwert.

Smartwatch Apps

Bei den meisten Modellen wird eine mit dem Gerät kompatible App benötigt, um die Smartwatch in Betrieb zu nehmen. Welche App gebraucht wird, kann den Gebrauchsanleitungen der Uhren entnommen werden.

Die Apps lassen sich in der Regel einfach und kostenlos im App Store oder Play Store herunterladen. Bei den meisten Apps muss kein Unterschied zwischen Android- und Apple-Geräten gemacht werden.

Nach Herunterladen der App müssen die Eltern ein Kundenkonto auf dem Gerät einrichten. Meist können auch für beide Elternteile Konten angelegt werden. Mit einem Konto können Sie auch mehrere Watch Uhren für Geschwisterkinder verwalten. Durch die Nutzung der App erhalten Sie Zugriff auf die Geräte und können an die Smartwatch WhatsApp Nachrichten schicken und den Aufenthaltsort des Nachwuchses in Erfahrung bringen.

Sonstige Eigenschaften

Welche weiteren Eigenschaften beim Kauf einer Smartwatch für Kinder wichtig sind, lesen Sie hier.

Die Telefonfunktion

Die Telefonfunktion sollte die Kinderuhr in jedem Fall besitzen, wenn Sie den Kommunikations- und Sicherheitsfaktor in den Vordergrund rücken.

Eine Smartwatch ohne Telefonfunktion ist nicht für die Kommunikation und Kontrolle des Kindes geeignet, sondern als einfache Armbanduhr mit erweitertem Funktionsumfang zu verstehen.

Diese Uhren erfüllen die Funktion eines unterhaltsamen Gadgets. Das Kind findet verschiedene Spiele, einen Schrittzähler und eine Kamera, mit der Möglichkeit, Fotos in Alben speichern und bearbeiten zu können.

Die SOS-Funktion

Mit der SOS-Taste kann das Kind einen Alarm auslösen, wenn es sich bedroht fühlt. Mehrere Telefonnummern lassen sich im Kurzwahlspeicher anlegen. Betätigt das Kind die Taste drei Sekunden lang, wird der erste Anruf abgesetzt. Geht der Teilnehmer nicht ans Telefon, werden die übrigen Nummern angerufen.

FAQ zur Smartwatch für Kinder

Die Anschaffung einer Kinder Watch kommt nicht nur dem Nachwuchs zugute. Sie erhalten eine Möglichkeit, das Kind zu kontrollieren und sind über dessen Aufenthaltsort informiert. Das Kind kann seine neu gewonnene Freiheit genießen und lernt, wie es schnell mit Ihnen kommunizieren kann, wenn es sich bedrängt oder bedroht fühlt. Vor dem Kauf sind einige weitere Aspekte ins Auge zu fassen.

Smartwatch für Kinder Preise – ist eine Smartwatch für Kinder günstig?

Eine Armbanduhr für Kinder kostet nur wenige Euros, allerdings bietet Sie Ihnen auch bei weitem nicht den Luxus dieser technisch ausgereiften Kinder Smartwatches. Im Vergleich zum Smartphone sind die intelligenten Kinderuhren wahre Schnäppchen. Die günstigsten Smartwatches kosten weniger als 30 Euro. Wer auf umfassende Sicherheitsfunktionen Wert legt und dem Kind zugleich viele unterhaltsame Extras bieten will, zahlt etwa 150 Euro für eine hochwertige kindgerechte Smartwatch.

Der Preis ist zwar nicht das einzige Kriterium, dennoch sollten Sie nicht mehr bezahlen, als nötig. Ein Smartwatch für Kinder Preisvergleich bietet Ihnen die notwendige Übersicht und Transparenz.

Wo kann ich eine Smartwatch für Kinder kaufen?

Die meisten Uhren- und Schmuckgeschäfte führen mittlerweile auch smarte Uhren für Kinder. Allerdings ist die Auswahl weit geringer, als wenn Sie die Smartwatch für Kinder im Online Shop auswählen. Dort können auch ausgefallene Farbwünsche des Nachwuchses berücksichtigt werden und Sie können ganz bequem gemeinsam auf der heimischen Couch die Smartwatch für Kinder bestellen.

Wenn Sie die Smartwatch für Kinder online kaufen, profitieren Sie häufig auch preislich und bekommen die Uhr bequem ins Haus geliefert, statt in verschiedenen Geschäften vor Ort nach den passenden Modellen suchen zu müssen.

Welche beliebten Hersteller für Smartwatches für Kinder gibt es?

Die Nachfrage steigt und entsprechend umfangreich ist die Liste an Herstellern, die sich nun auch mit Smartwatches für Kinder auf dem Markt etablieren wollen.

Folgende Hersteller vertreiben Smartwatches für Kinder:

  • XPLORA
  • Vannico
  • Vodafone
  • JBC
  • Vteck
  • Openuye

Gibt es einen Smartwatch für Kinder Testsieger?

Eine gute Smartwatch für Kinder werden Sie anhand der beschriebenen Kaufkriterien und Hinweise ohne Probleme finden. Die Smartwatch für Kinder Erfahrungen zeigen jedoch, dass nicht von einem alleinigen Testsieger in dieser Kategorie gesprochen werden kann.

Die beste Smartwatch für Kinder finden Sie selbst nach Abwägung aller Kriterien heraus. Der Smartwatch für Kinder Vergleich muss natürlich auch beim Nachwuchs gut ankommen. Im Hinblick auf Farbe und Design haben die Kids durchaus ein Wörtchen mitzureden. Wie die Geräte in verschiedenen Punkten abgeschnitten haben, macht ein Blick in einen Kinder Smartwatch Test deutlich.

Ist eine Smartwatch wasserdicht?

Die meisten smarten Kinderuhren besitzen ein gegen Spritzwasser geschütztes Gehäuse, sind aber nicht wasserdicht. Möchte das Kind mit seiner neuen Uhr schwimmen gehen, ist auf das Vorhandensein der Schutzklasse IPX7 zu achten. Zum Tauchen oder für den Saunabesuch eignen sich die smarten Kinderuhren generell nicht.