Skip to main content
Mädchen zeigt auf Smartwatch

Kinderuhr Mädchen

Die Auswahl der ersten Kinder Uhr für Mädchen ist oft gar nicht so einfach. Sie soll dem Kind natürlich gefallen – immerhin soll das Mädchen die Uhr möglichst jeden Tag tragen. Die erste Uhr soll auch etwas Besonderes sein. Dazu möchten viele Eltern die Gelegenheit nutzen, dem Kind mit der ersten Uhr auch da Lesen des Ziffernblattes beizubringen.

Kinderuhr Mädchen Test 2020

Die Top 3 Kinderuhren für Mädchen
123
LAPPAZO Kinderuhr mit extra Kettchen S.Oliver Mädchen Analog Quarz Armbanduhr s.Oliver Time Mädchen-Armbanduhr
Modell LAPPAZO Kinderuhr mit extra KettchenS.Oliver Mädchen Analog Quarz Armbanduhrs.Oliver Time Mädchen-Armbanduhr
VerkäuferLAPPAZOS.Olivers.Oliver
GehäuseformRundRundRund
VerschlussDornschließeDornschließeDornschließe
Armbandlängek.A.k.A.18 cm
Verschiedene Farben
Wasserdicht
Lernhilfeuhr
Datumsanzeige
Batteriebetrieben
Material ArmbandSilikonSilikonSilikon
Material GehäuseEdelstahlKunststoffKunststoff
Material GlasMineralglasMineralglasKunststoff
Gewichtk.A.27 Gramm18 Gramm
BesonderheitenArmband mit MusternSchlichte, elegante JugenduhrLeichte Kinderuhr für Mädchen in vielen Designs
Preis

16,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

16,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

18,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsVerfügbarkeit prüfenDetailsZu Amazon DetailsZu Amazon

Dazu kommt, dass die Auswahl an Mädchen Uhren riesig ist. Von analogen Uhren mit klassischem Ziffernblatt über Digitaluhren bis hin zu modernen Smartwatches. Da gilt es eine ganze Reihe von Faktoren abzuwägen, ehe Sie sich für eine Armbanduhr für Ihre Tochter entscheiden.

Ist eine Kinderuhr für Mädchen empfehlenswert?

Uhren für junge Mädchen bieten verschiedene Vorteile. Zum einen sind sie so gestaltet, dass sie das Mädchen direkt ansprechen. Die Wahrscheinlichkeit steigt, dass die Uhr wirklich dauerhaft getragen wird. Da junge Mädchen oftmals schon ein großes Interesse an einer gewissen Abgrenzung zu Jungen haben, ist bei der ersten Armbanduhr oftmals die Optik ein wichtiger Faktor.

Vorteile einer Mädchenuhr

  • die Uhr ist optisch auf Mädchen zugeschnitten
  • sie stellt ein Schmuckstück dar, auf das junge Mädchen stolz sein können
  • im Fall einer analogen Uhr mit Ziffernblatt, können Mädchen mit der ersten Uhr das Lesen der Uhr lernen
  • mit einer Smartwatch für junge Mädchen bieten Sie dem Kind außerdem ein zusätzliches Stück Sicherheit
  • mit einer eigenen Uhr kann das Kind Verantwortung für Themen wie Pünktlichkeit übernehmen
  • mit einer Uhr bietet sich die Möglichkeit, dem Kind auch etwas mehr Freiraum einzuräumen

Nachteile einer Mädchen Kinderuhr

  • geschlechterspezifische Kinderuhren sind oft etwas teurer als unisex Kinderuhren

Mädchen Uhr Definition und Hintergrund

Eine Mädchen Uhr ist eine Armbanduhr, die in ihrem Design hauptsächlich für Mädchen gestaltet wurde. Das zeigt sich an den Farben der Uhr und des Armbandes aber auch an den Motiven, die auf dem Ziffernblatt beispielsweise zu sehen sind. In ihrer Funktion unterscheidet sich eine Mädchenuhr nicht von einer herkömmlichen Armbanduhr.

Kinderuhr für Mädchen – diese Arten gibt es

Eine Uhr für Mädchen mit zehn Jahren muss natürlich anders aussehen als eine Uhr für Teenager Mädchen. So wie Kinder ihre Ansichten und ihr Verständnis von ihrer Umwelt verändern, ändert sich auch ihr Geschmack. Ab einem Gewissen Alter muss die Uhr zum Kleidungsstil, zum restlichen Schmuck und natürlich zur eigenen Lebenseinstellung passen. Doch in jungen Jahren gelten noch andere Maßstäbe. Da ist die Uhr weniger Accessoire als viel mehr dominierendes Schmuckstück. Umso wichtiger ist es, dass die erste Uhr wirklich dem Geschmack der Trägerin entspricht.

Uhren mit bestimmten Eigenschaften

Die Eigenschaften der Uhr, sind für viele eines der Hauptkriterien bei der Frage, welche Uhr gekauft werden soll. Wir haben hier die wichtigsten Punkte kurz zusammengefasst.

Uhren in schönen Farben

In der Gattung Mädchenuhr gibt es Modelle in den verschiedensten klassischen Mädchenfarben. Zu diesen zählen zumeist:

  • Pink
  • Lila
  • Orange
Tatsächlich gibt es auch Mädchenuhren, die eher in Blau gehalten sind. Diese sind allerdings seltener zu finden und kommen dann in einem zarten hellen Blauton daher. Damit grenzen sie sich deutlich von dunkelblauen Modellen ab, wie sie überwiegend von Jungs getragen werden.

Digitale oder analoge Uhr:

Die analoge Uhr mit einem klassischen Ziffernblatt ist die beste Möglichkeit, einem Kind das Lesen der Uhr beizubringen. Die digitale Uhr mit der Nummernanzeige ist eher etwas für ältere Kinder. Bei der digitalen Uhr gibt es Modelle mit integrierter Stoppuhr und einem Wecker. Das kann beim morgendlichen Aufstehen sehr hilfreich sein.

Uhren mit bestimmten Materialien:

Bei der Frage nach der richtigen Uhr, kommen Sie nicht an der Frage nach dem richtigen Material vorbei. Das Uhrengehäuse kann aus Metall, Kunststoff oder Silikon bestehen. Auch bei der Abdeckung gibt es zwei Möglichkeiten. Hier stehen Uhren mit Glas und solche mit Kunststoff zur Verfügung. Die beste Wahl ist dabei zumeist ein hochwertiger Kunststoff. Was das Armband angeht, gibt es die folgenden Materialvarianten:

  • Silikon
  • Lederimitat
  • Kunststoff
  • Textil

Klassische Armbanduhr oder Smartwatch

In den letzten Jahren erfreut sich die Smartwatch immer größerer Beliebtheit. Sie verfügt über eine ganze Reihe weiterer Funktionen und kann auch ein Stück weit für die Sicherheit des Kindes sorgen. Ab wann Eltern ihre Kinder mit der Welt der Kommunikationstechnik in Verbindung bringen möchten, ist dabei allerdings oftmals eine Frage der persönlichen Überzeugung.

Uhren in bestimmten Designs

Vor allem junge Mädchen interessieren sich oft eher für Uhren mit bestimmten Motiven. Das Design ist in diesen Fällen besonders wichtig. Hier gibt es verschiedene Auswahlmöglichkeiten, die bei Mädchen besonders beliebt sind.

  • Kinderuhr mit Pferd: Ganz weit vorn auf der Beliebtheitsskala ist die Kinderuhr für Mädchen mit Pferd. Die Uhr mit Pferd gibt es dabei in den verschiedensten Ausgestaltungen. Mal kommt die Uhr mit Pferdemotiv nur mit einem Hufeisen daher. Andere Varianten haben einen Pferdekopf auf dem Ziffernblatt.
  • Kinderuhr mit Eiskönigin: Neben der Kinderuhr mit Pferdemotiv ist die Eiskönigin nach wie vor ein sehr beliebtes Thema bei Mädchen. Während das Pferdemotiv dabei eher Mädchen auf der Schwelle zum Teenageralter anspricht, ist die Eiskönigin oftmals die bessere Auswahl für kleinere Kinder.
  • Walt Disney Motive: Disney hat deutlich mehr zu bieten als nur die Eiskönigin. Auch andere Disneyprinzessinnen sind gern gewählte Motive für Kinderuhren.

Kinderuhr für Mädchen kaufen – darauf müssen Sie achten

Eine passende Uhr für Kinder zu finden, ist nicht ganz leicht. Denn neben dem Geschmack des Kindes gibt es noch einige andere Kriterien, auf die Sie achten sollten.

  • Material der Uhr: Bei der Frage nach dem Material geht es um zwei Punkte. Zum einen muss die Uhr die Nutzung durch Ihr Kind aushalten können. Wie diese genau aussieht, ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Ist Ihr Kind im Schwimmverein, liebt das Wasser und geht regelmäßig ins Schwimmbad? Dann ist es sinnvoll, eine wasserdichte Uhr zu wählen. Generell gilt, dass für jüngere Kinder Silikon und Kunststoff die stabilsten Materialien sind. Textilarmbänder haben den Vorteil, dass sie gewaschen werden können. Dafür besteht zuweilen die Gefahr, dass sie reißen. Ein Armband aus Lederimitat ist für junge Mädchen eher ungeeignet.
  • Sicherheit des Materials: Vor allem sehr günstige Modelle aus Fernost können zuweilen mit Giftstoffen versehen sein, die der Haut jüngerer Kinder besonders zusetzen könnten. Um solche Probleme zu vermeiden, ist es sinnvoll vor dem Kauf einer Uhr den einen oder anderen Erfahrungsbericht anderer Käufer zu lesen.
  • Die Optik der Uhr: Die Uhr muss dem Kind gefallen. Sie soll Ihrem Mädchen als Begleiter dienen. Damit Ihr Kind die Uhr regelmäßig nutzen wird, muss sie ihrem Geschmack entsprechen.
  • Zusätzliche Funktionen: Soll die Uhr eine Stoppuhr enthalten? Diese Zusatzfunktion gibt es sowohl bei digitalen als auch bei analogen Uhren. Dazu können beide über eine Datumsanzeige verfügen. Einen Wecker beinhalten zumeist nur digitale Uhren. Wenn Sie mehr als nur eine klassische Armbanduhr für Kids möchten, können Sie sich alternativ auch für eine Smartwatch entscheiden.

FAQ zur Kinderuhr für Mädchen

Wir möchten Ihnen die Wahl der richtigen Armbanduhr für Kinder so weit wie möglich erleichtern. Deshalb haben wir hier einige regelmäßig auftretenden Fragen und die wichtigsten Antworten einmal für Sie zusammengefasst.

Kinderuhr für Mädchen Preise – ist eine Kinderuhr für Mädchen günstig?

Einen Kinderuhr für Mädchen Preisvergleich sollten Sie auf jeden Fall anstellen, bevor Sie sich für ein Modell entscheiden. Dabei ist es das Wichtigste, verschiedene Modelle und Marken zu vergleichen. Auch wenn die Optik hier teilweise variiert – bei gleichen Funktionen können die Preise sich erheblich unterscheiden. Eine gute Kinderuhr für Mädchen kostet zwischen 29,90 Euro und 150,00 Euro.

Wo kann ich eine Kinderuhr für Mädchen kaufen?

Eine Kinderuhr ist ein Artikel, den Sie bequem beim Juwelier in der Innenstadt kaufen können. Doch die beste Auswahl finden Sie, wenn Sie eine Kinderuhr für Mädchen im Online Shop suchen. Hier steht Ihnen eine Auswahl aus den meisten Anbietern und nahezu allen am Markt erhältlichen Modellen zur Verfügung.

Den Überblick in Sachen Qualität und Funktionen behalten Sie leichter, wenn Sie Ihre Kinderuhr für Mädchen online kaufen. Bevor Sie eine Kinderuhr für Mädchen bestellen, sollten Sie auf jeden Fall einen Blick in die Erfahrungsberichte anderer Käufer zu diesem Modell werfen.

Welche beliebten Hersteller für Kinderuhren für Mädchen gibt es?

Es gibt eine ganze Reihe von Herstellern am Markt für Kinderuhren. Zu den bekanntesten und renommiertesten gehören unter anderem:

  • Flik Flak
  • Ice Watch
  • S.Oliver
  • Scout
  • Oozoo
  • Kiddus

Gibt es einen Kinderuhr Mädchen Testsieger?

Es ist nicht einfach, die beste Kinderuhr für Mädchen zu finden. Zumal die Frage nach der besten Kinderuhr stets nur subjektiv beantwortet werden kann. Es kommt auf Faktoren an wie:

  • Was darf die Uhr kosten?
  • Welche Zusatzfunktionen soll sie enthalten?
  • Wie stabil muss die Uhr tatsächlich sein?
Das sind nur drei der zahlreichen Faktoren, die einen Einfluss auf die Frage nach der besten Uhr für Kinder haben. Eine gute Kinderuhr für Mädchen kann für den einen die Top-Lösung sein – für den anderen wiederum keine echte Option.

Wer sich die Mühe macht einen Kinderuhr für Mädchen Vergleich zu machen, wird dabei schnell auf die entscheidenden Unterschiede stoßen. Wenn Sie bereits erste Kinderuhr für Mädchen Erfahrungen gemacht haben, fällt Ihnen die Auswahl wahrscheinlich leichter. Dennoch ist die Lektüre des einen oder anderen Kinderuhr für Mädchen Test sinnvoll und kann eine Menge Aufschluss über neue Modelle und Entwicklungen geben.