Skip to main content

Ab wann die erste Kinderuhr

Mädchen zeigt auf Smartwatch

Das Interesse für das Ticken der Uhr und die Bewegung der Zeiger wird häufig bereits bei den Allerkleinsten geweckt. Zeitabläufe lernen die Kleinen bereits im Kindergarten kennen. Bestimmte Aufsteh- und Schlafenszeiten werden verinnerlicht. Die Anschaffung eines Kinderweckers kann schon für Vierjährige eine Option darstellen. Ab wann eine Armbanduhr für Kinder sinnvoll erscheint, darüber gehen die Meinungen nicht selten auseinander.

Kinderuhr – ab wann?

Das Alter des Kindes ist keine feste Größe für die Anschaffung der ersten Uhr. Vielmehr sollten Sie den Entwicklungsstand berücksichtigen. Ist das grundlegende Interesse für die Zeitmesser geweckt, kann die erste Kinderuhr im Alter von fünf bis sechs Jahren angeschafft werden.

Welche Vorteile besitzt der frühzeitige Kauf einer Kinderuhr?

Ab wann die Kinderuhr angeschafft werden soll, müssen Sie selbst entscheiden. Generell lautet die Empfehlung: Besser zu früh als zu spät.
Wir nennen Ihnen einige Vorteile des frühzeitigen Uhrenkaufs:

  • Interesse an Zeit und Zeitabläufen wird geweckt
  • Zeitgefühl bildet sich früh heraus
  • Motivation zum Lernen und Begreifen wächst
  • Steigerung des Selbstwertgefühls
  • Übertragung von Verantwortung
Gegen die frühzeitige Anschaffung einer Kinderuhr spricht, dass die Kinder die Uhr vermutlich nicht tragen werden, wenn sie den Sinn dahinter nicht verstehen und die Uhrzeit noch nicht lesen können.

Kinder Lernuhr Empfehlungen

Die Top 3 Lernuhren für Kinder
Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Alienwork Kids Lernuhr Kinderuhr Jungen Mädchen Marineblau Silikon-Armband Mehrfarbig Kinder-Uhr Wasserdicht 5 ATM Zeit Lernen
  • Uhrzeit leicht mit Farben zu lernen: Kinder lieben Farben! Mithilfe des kreative gestalteten Zifferblatts unterstützt die Alienwork bunte Lernuhr Kinder zuverlässig und glücklich beim Lernen der Uhrzeit.

Ab wann eine Uhr für Kinder kaufen?

Ab wann eine Kinderuhr wirklich Sinn macht, ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Um Ihnen ein Gefühl für Sinn und Notwendigkeit des Uhrenkaufes zu vermitteln, haben wir verschiedene Altersgruppen herausgegriffen.

Kinder zwischen fünf und sechs Jahren

Viele Kinder erhalten zur Einschulung ihre erste Uhr. Dies ist durchaus berechtigt, denn in diesem Alter beginnt die Entwicklung des Zeitgefühls. Meist können Schulanfänger die Uhr noch nicht lesen. Daher ist der Zeitmesser zugleich als Motivator und direkte Lernhilfe zu verstehen. Entscheiden Sie sich für eine übersichtliche, analoge Lernuhr.

Kinder zwischen sieben und acht Jahren

Die Kinder sind in diesem Alter fest in den Schulalltag eingebunden, müssen am Morgen zu bestimmten Zeiten aufstehen und treten den Schulweg meist ohne die Eltern an. Am Nachmittag stehen Sporttraining und andere Verpflichtungen an. Damit die Kinder nicht nur die Zeit vor Augen haben, sondern auch mit Ihnen Kontakt aufnehmen können, bietet sich der Kauf einer Smartwatch an. Diese Uhren bieten Sicherheit und verbessern das Zeitgefühl.

Kinder ab neun Jahren

Spätestens in diesem Alter sollte jedes Kind seine eigene Uhr besitzen, denn nun wird die Uhrzeit auch im Klassenzimmer zum Thema. Ab diesem Zeitpunkt werden von den Kindern Pünktlichkeit und Verlässlichkeit erwartet.

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 28.01.2023 | Affiliate Links | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten